Das Leistungsspektrum

Mit einem breiten Spektrum an Angeboten wirken die Physiotherapeuten des Diakonie-Klinikums mit bei der Prävention, beim Erhalt und der Förderung Ihrer Gesundheit.

Diese Techniken und Methoden bieten wir an:

Krankengymnastik, auch auf neurophysiologischer Grundlage

Handtherapie

Die Wiederherstellung der Handfunktion nach Verletzungen, Operationen, Fehlbildungen, chronischen Erkrankungen und Überlastungssyndromen ist Aufgabe der Handtherapie. Speziell ausgebildete Ergotherapeuten bieten diese besondere Behandlungsform an, die Elemente der Ergotherapie, Physiotherapie sowie die Anfertigung individueller Handlagerungs- und Handfunktionsschienen beinhaltet.

Manuelle Therapie

Bei Störungen am Bewegungsapparat in Folge von zu wenig oder zu viel Beweglichkeit (somatische Dysfunktion). Gelenkspezifische Mobilisierung oder muskuläre Stabilisierung sorgen für eine Verbesserung des Beschwerdebildes.

Atemtherapie

Bewusste Atemschulung, beispielsweise bei Asthma bronchiale oder chronischer Bronchitis, durch Atemtechniken, therapeutischen Körperstellungen, manuellen- oder Entspannungstechniken.

Bindegewebsmassage (BGM)

Bindegewebsmassage zur Beeinflussung innerer Organe, Drüsen und Gefäße durch ziehende Streichungen. Die Wirkung wird über das vegetative Nervensystem hervorgerufen.

Massage

Regulierung der Muskelspannung, Narbenlösung, Verbesserung der Zellernährung und Steigerung der örtlichen Durchblutung.

Schlingentisch

Behandlung der Gelenke von Wirbelsäule, Rumpf und Extremitäten unter Abnahme der Schwere durch achsengerechte Aufhängung. In der schmerzfreien Lagerung  kann die Beweglichkeit gefördert und eine schonende Gelenkmobilisation erreicht werden.

Ultraschall

Behandlung chronischer, entzündlicher, degenerativer und posttraumatischer Erkrankungen durch  Ultraschallschwingungen.

Elektrotherapie

Galvanischeströme sowie nieder- und mittelfrequente Ströme dienen der Schmerzdämpfung oder beeinflussen durch Muskelkontraktion den Muskelschwund, der durch Lähmungen oder zu wenig Bewegung bedingt ist.

Manuelle Lymphdrainage/KPE

Resorption von Gewebeflüssigkeit und Förderung des Lymphabflusses, beispielsweise bei primären und sekundären -, postoperativen und posttraumatischen-, oder phlebo-lymphostatischen Ödemen.

Gerätegestützte Krankengymnastik

Zur Verbesserung der Muskelkraft und Ausdauer bei Krankheits- und  operationsbedingten Muskelschwächen sowie Lähmungen mit Krafttrainingsgeräten oder Zugapparaten 

Fango

Wärmebehandlung mit 40° - 50°C heißem Mineralschlamm vulkanischen Ursprung.

Beckenbodengymnastik

Qualifizierte Behandlung von Funktionsstörungen der Blase und des Darms. Kontinenztraining bei Belastungs- (=Stressinkontinenz) und Dranginkontinenz.

Weitere Angebote:

  • Gangschule
  • Klassische Massage
  • Myofasciale-/Triggerpunkttherapie
  • Anwendung von langsam gesteigertem Druck im Triggerpunkt bis ein Nachlassen der Verspannung und der Druckschmerzhaftigkeit erreicht wird
  • Heiße Rolle
  • Heißluft
  • Eisbehandlung
  • Fußreflexzonenmassage
  • Osteoporosekurse (Kursstart bitte telefonisch erfragen)
  • Gutscheine zum Verschenken für Gesundheit und Wohlbefinden
  •  

Kontakt

Monika Welsandt

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-1350

physio -|- @ -|- diak-stuttgart.de

zum Kontaktformular

Termine

täglichnach Vereinbarung

Wenn Sie sich bei uns ambulant behandeln lassen möchten, benötigen Sie ein Rezept Ihres Hausarztes oder eines Facharztes.