Das Leistungsspektrum

Die Unfallchirurgie am Diakonie-Klinikum Stuttgart bietet das gesamte Spektrum der Unfallversorgung. Dazu gehören die konservative und operative Behandlung von Weichteilverletzungen und Knochenbrüchen, die Behandlung von Sportverletzungen und von Arbeits-, Wege- und Schulunfällen im Durchgangsarztverfahren.

  • Versorgung von Knochenbrüchen und Weichteilverletzungen
  • Behandlung von Sportverletzungen
  • Behandlung von Arbeits-, Wege- und Schulunfällen
    (Durchgangsarztverfahren)
  • Spiegelung (Arthroskopie) und Behandlung von Gelenkverletzungen (z. B. Meniskusschäden, Kreuzbandriss)
  • Sehnenverletzungen
  • Nervenengpass-Syndrome (z. B. Karpaltunnelsyndrom)
  • Alterstraumatologie: auf den älteren Patienten abgestimmte Behandlungsverfahren, speziell bei Brüchen des Oberarmkopfes, des Unterarmes sowie am Oberschenkel
  • Versorgung von Knochenbrüchen bei künstlichem Gelenkersatz an Hüft-, Knie- und  Schultergelenk, falls erforderlich mit Prothesenwechseloperation
  • Künstlicher Gelenkersatz bei nicht rekonstruierbaren Gelenkbrüchen an Hüft-, Knie-, Schulter- und Ellenbogengelenk
  • Verwendung moderner und erprobter Titanimplantate und Materialien

Kontakt

Sekretariat
Susanne Koch

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-2497
Telefax: 0711 991-2498

kochs -|- @ -|- diak-stuttgart.de

zum Kontaktformular

Sprechstunden

Sprechzeiten (nach Anmeldung):

Mo 09.00 – 13.00 Uhr

Mi 09.00 – 13.00 Uhr

Fr 09.00 – 13.00 Uhr

und nach Vereinbarung

Notfallversorgung

24 Stunden Notfallbereitschaft

Telefon 0711 991-0