Was unsere Patienten wissen sollten

Sprechstunden und Ambulanzen des Bereiches Endokrinologie und Diabetologie

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, erfolgt die Sprechstunde des Bereiches Endokrinologie und Diabetologie nur nach Terminvereinbarung (Sprechzeiten und Kontaktadresse siehe Kontaktspalte). Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, so sagen Sie diesen bitte unbedingt rechtzeitig ab.

Das sollten Sie mitbringen

Wenn Sie Befunde von früheren Untersuchungen haben, bringen Sie diese bitte mit. Eine Liste der von Ihnen derzeit eingenommenen Medikamente ist ebenfalls hilfreich.

Überweisungsschein

Um Sie in unserer Sprechstunde untersuchen zu können, benötigen wir einen Überweisungsschein für „Endokrinologie“. Scheine, die ausgestellt sind auf „Diakonie-Klinikum“ oder „Innere Medizin“ sind nicht ausreichend und dürfen von uns nicht angenommen werden.

Ermächtigungsambulanz für Endokrinologie und Diabetologie

In der Ermächtigungsambulanz des Leiters des Bereiches Endokrinologie und Diabetologie können sich Patienten mit endokrinologischen Erkrankungen und Diabetes mellitus vorstellen (Sprechzeiten und Kontaktadresse siehe Kontaktspalte).

In dringenden Fällen ist auch eine kurzfristige Vorstellung von Patienten nach telefonischer Absprache möglich. Wir benötigen eine Überweisung ausgestellt für Endokrinologie.  

Eine telefonische Beratung in Problemfällen für niedergelassene Ärzte ist jederzeit möglich. Kontakt bitte über die Zentrale Telefon: 0711 991-0.

Kontakt

Sekretariat
Maritta Gehrung

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-3322
Telefax: 0711 991-3329

gehrung -|- @ -|- diak-stuttgart.de

zum Kontaktformular

Sprechstunden & Terminvergabe

Nach Vereinbarung