Die Behandlungsschwerpunkte

Die Sektion Endokrinologie und Diabetologie am Diakonie-Klinikum Stuttgart bietet ein breites Behandlungsspektrum mit langjähriger Erfahrung bei sämtlichen Erkrankungen der endokrinen Drüsen. Dazu gehören die "Volkskrankheit" Diabetes mellitus und Erkrankungen des Knochenstoffwechsels ebenso wie die Diagnose und Therapie von Erkrankungen der Schilddrüse, der Nebenschilddrüsen, der Hirnanhangdrüse (Hypophyse), der Nebennieren sowie der Geschlechtsdrüsen (Eierstöcke, Hoden).

Diabetes mellitus

Die Betreuung von Menschen mit Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit) erfolgt in der Regel ambulant. Bei Blutzuckerentgleisungen oder Komplikationen kann eine stationäre Behandlung erforderlich werden.

Schilddrüse

Erkrankungen und Funktionsstörungen endokriner Drüsen werden ambulant oder bei Bedarf stationär behandelt. Der Leiter des Fachbereichs Endokrinologie und Diabetologie ist zur ambulanten Diagnostik und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen bei speziellen Fragestellungen und von Erkrankungen anderer Hormondrüsen auf Überweisung durch niedergelassene Ärzte ermächtigt.

Osteoporose

Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung der Osteoporose ist ein Schwerpunkt unserer Sektion Endokrinologie und Diabetologie. Es besteht eine Kooperation mit dem Wirbelsäulenzentrum.

Kontakt

Sekretariat
Maritta Gehrung

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-3322
Telefax: 0711 991-3329

gehrung -|- @ -|- diak-stuttgart.de

zum Kontaktformular

Sprechstunden & Terminvergabe

Nach Vereinbarung