Nieren und Darmarterien

OP Gefäßchirurgie Nieren- und Darmarterien

Chirurgische Eingriffe im Bereich der Nierenarterien erfolgen im Zusammenhang mit den offenen Rekonstruktionsoperationen bei Aortenaneurysmata in Form von Replantationen, Interpositionen und Bypassanlagen und bei Nierenarterienaneurysmata.

Ein arterielles Verschlussleiden kann auch die Haupt-Darm-Arterie betreffen mit sowohl akuter als  auch chronischer Bauchschmerz-Symptomatik. Kann die endovaskukäre Behandlung die Situation nicht verbessern, so sind operative Maßnahmen – von der Ausschälplastik bis zum Bypass – im Gefäßzentrum möglich.

Kontakt

Sekretariat
Klaudia Rausch

Rosenbergstraße 38
70176 Stuttgart

Telefon: 0711 991-3331
Telefax: 0711 991-3335

gefaesschirurgie -|- @ -|- diak-stuttgart.de

Sprechstunden & Terminvergabe

Gefäßsprechstunde:

Mo-Do9.00 – 16.00 Uhr

Privatsprechstunde:

Mi13.00 – 16.00 Uhr

Wundambulanz:

Di 14.00–16.00 Uhr

Terminvergabe:

Telefon: 0711 991-3331

24-Stunden Notfallbereitschaft

Telefon: 0711 991-0