Termine und Veranstaltungen

Das Diakonie-Klinikum Stuttgart bietet regelmäßig Veranstaltungen, Vorträge, Kurse und Fortbildungen zu verschiedenen Themen an – für Patienten, Interessierte und Fachkreise.

Wenn Sie unsere Einladungen und Programme regelmäßig zugeschickt bekommen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Unternehmenskommunikation.

Vortrag: Prostatakrebs - Diagnostik und Therapie im Jahr 2018 Donnerstag 21. Juni 2018, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Hörsaal

In der Vortragsreihe Gesundheitsmagazin sprechen der Chefarzt Professor Dr. Christian Schwentner von der Urologischen Klinik und der Koordinator des Prostatakrebszentrums, Dr. Jens Mundhenk, am Donnerstag, den 21. Juni 2018, um 17.00 Uhr im Hörsaal des Diakonie-Klinikums über aktuelle Entwicklungen bei der Diagnose und Therapie bei Prostatakrebs. Sie erklären in ihrem Vortrag, wie Prostatakrebs sicher festgestellt werden kann und zeigen, welche modernen und individuell angepassten Behandlungsmöglichkeiten es heute gibt. Die Teilnahme an dem Vortrag ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Prostatakrebs gehört zu den häufigsten Krebserkrankungen des Mannes und macht gut zwanzig Prozent aller Krebsneuerkrankungen aus. Dank einer verbesserten Diagnostik und Therapie können heute die meisten Erkrankungen geheilt werden, wenn sie rechtzeitig erkannt werden. Dank neuer Behandlungsmöglichkeiten können auch fortgeschrittene Stadien gestoppt oder zumindest gelindert werden. Die Lebensqualität lässt sich meist gut erhalten.

Zur Behandlung des Prostatakrebses gibt es verschiedene Optionen, unter anderem die Entfernung der Prostata durch Laparoskopie, die Behandlung mit Hormon- und Chemotherapien sowie die Strahlentherapie. Die Referenten stellen in ihrem Vortrag diese Möglichkeiten vor und berichten über neue Entwicklungen in der Behandlung von Prostatakrebs.

Jährlich erkranken etwa 60.000 Männer an Prostatakrebs. Deshalb ist es sehr wichtig, dass Männer ab dem 45. Lebensjahr das Angebot der Früherkennungsuntersuchung in Anspruch nehmen. Einen Termin zur Früherkennung kann man bei jedem Urologen oder in der Urologischen Klinik des Diakonie-Klinikums unter Telefon 0711 991-2301 vereinbaren.

Das Prostatakarzinomzentrum am Diakonie-Klinikum Stuttgart hat sich auf die Behandlung dieser häufigen Krebserkrankung spezialisiert. Die Patienten werden fachübergreifend und in enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Urologen behandelt. Das Zentrum ist durch die Deutsche Krebsgesellschaft (OnkoZert) zertifiziert und wird regelmäßig überprüft. Das Zentrum führt jedes Jahr eine große Zahl operativer Prostataentfernungen durch. Diese Erfahrung und die Zertifizierung bietet den Patienten eine sichere Behandlung und Versorgung.

Referenten:

Prof. Dr. Christian Schwentner
Chefarzt Urologische Klinik

Dr. Jens Mundhenk
Koordinator Prostatakrebszentrum

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045/-1046 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Vortrag: Die stationäre Behandlung bei Magersucht Donnerstag 28. Juni 2018, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Hörsaal

In der Vortragsreihe Gesundheitsmagazin im Diakonie-Klinikum Stuttgart spricht Dr. med. Dipl.-Psych. Hans-Peter Mai am Donnerstag, 28. Juni 2018, um 17.00 Uhr im Hörsaal über Magersucht und wie sie erkannt und stationär behandelt werden kann. Der Referent Hans-Peter Mai ist Diplompsychologe und Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie und als Oberarzt an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Diakonie-Klinikum Stuttgart tätig. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Die Magersucht (Anorexie) ist eine häufige Art der psychogenen Essstörung. In dem Vortrag werden Ursachen und Symptome sowie die stationären Behandlungsmöglichkeiten der Anorexie dargestellt. Der Referent erklärt, wann eine stationäre Therapie notwendig ist und wie eine Behandlung konkret abläuft. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Der Schwerpunkt der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie am Diakonie-Klinikum ist die Behandlung von schweren Essstörungen, beispielsweise von Magersucht (Anorexia nervosa) oder Ess-Brech-Sucht (Bulimia nervosa). Die Klinik hat in den letzten knapp 30 Jahren diesen störungsspezifischen Schwerpunkt mit einem schulenübergreifenden Behandlungskonzept aufgebaut, der den Ruf der Abteilung heute wesentlich prägt.

Referent:

Dr. med. Dipl.-Psych. Hans-Peter Mai
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045/-1046 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Vortrag: Neues und Bewährtes bei Hüft- und Kniegelenkersatz Dienstag 03. Juli 2018, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Hörsaal


Am Dienstag, den 3. Juli 2018 informieren um 17.00 Uhr im Hörsaal des Diakonie-Klinikums Stuttgart Prof. Dr. Peter Aldinger, Ärztlicher Direktor der Orthopädischen Klinik Paulinenhilfe und Chefarzt des Endoprothetikzentrums, und der Leitende Oberarzt Dr. Joachim Herre über bewährte Behandlungsmethoden und neue Entwicklungen beim künstlichen Knie- und Hüftgelenkersatz. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

Die Referenten informieren im ersten Teil darüber, wann ein künstlicher Hüftersatz erforderlich ist, welche operativen Möglichkeiten zum Einsatz kommen und welche Verfahren sich bewährt haben. Außerdem geben die Orthopäden einen Überblick über neue Entwicklungen, die eine individuelle Versorgung der Patienten ermöglichen, wie beispielsweise minimalinvasive OP-Techniken, eine Vielzahl verschiedener Hüftimplantate bis zum individuell angefertigten Gelenkersatz.

In einem zweiten Teil des Vortrags steht das künstliche Kniegelenk im Mittelpunkt. Die Referenten geben Antworten auf die Fragen, welche Ursachen der Gelenkverschleiß haben kann, wann eine Operation notwendig ist und wann ein künstliches Gelenk eingesetzt werden muss. Der Vortrag gibt einen Überblick über die verschiedenen Implantat-Systeme, die heute zum Einsatz kommen, und wann ein Teilgelenk und wann eine Vollprothese erforderlich ist.

Referenten:

Chefarzt Prof. Dr. Peter Aldinger
Leitender Oberarzt Dr. Joachim Herre
Endoprothetikzentrum
Orthopädische Klinik Paulinenhilfe

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711/991-1045/-1046 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Vortrag: Krebserkrankungen der Blase erkennen und behandeln Donnerstag 05. Juli 2018, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Hörsaal


Referent:

Dr. Joachim Reichle
Oberarzt Urologische Klinik

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045/-1046 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Vortrag: Ernährung und Brustkrebs: Kann gesunde Ernährung helfen? Donnerstag 12. Juli 2018, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Hörsaal


Referent:

Dr. Thomas Kuhn
Leitender Arzt Zertifiziertes Brustzentrum

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045/-1046 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Tanzsport und Vorträge für Menschen mit Krebs Samstag 14. Juli 2018, 10 Uhr - Sonntag 15. Juli 2018, 14.30 Uhr Diakonie-Klinikum Stuttgart, Gymnastikraum

Lust auf ein Workshop-Wochenende mit spannenden Vorträgen und Tanztraining?

Wir bieten ein Workshop-Wochenende im Diakonie-Klinikum Stuttgart an vom 14.07. bis 15.07.2018 in Stuttgart. Melden Sie sich jetzt an!

Das ausführliche Programm und die Anmeldeunterlagen können Sie hier herunterladen.

Für wen ist das Workshop-Wochenende geeignet?
Für alle mit Spaß an Bewegung. Der Workshop ist auch für Menschen mit verminderter körperlicher Belastbarkeit geeignet. Für alle, die mehr über die Krankheit Krebs wissen wollen und wie man damit leben kann. Wer einen Partner mitbringen kann ist ebenso willkommen, wie einzelne Personen.

Tanz und Krebs - wie geht das zusammen?

Im Jahr 2016 haben wir, Jutta Hübner und Tobias Wozniak, in Berlin ein Tanzprojekt für Patienten und ihre Partner begonnen. Tanz spricht den ganzen Menschen an und im Tanz spricht der ganze Mensch. Tanz verbindet Körper, Seele und Geist. Tanz kann helfen, den Umgang mit der Krankheit zu verändern und zwar für Patienten und Angehörige. Tanz ist Tobias'  Leidenschaft, von der er Patienten etwas geben möchte.

Was heißt das genau und worum geht es in den Vorträgen?

Was ist Krebs? Warum gerade ich? Welche modernen Therapien gibt es? Was kann man gegen Nebenwirkungen tun? Was ist die richtige Ernährung? Kann Naturheilkunde helfen? Warum ist körperliche Aktivität gesund? 

Interesse?
Ihr Workshop-Termin 2018 in Stuttgart ist am 14.07.-15.07.2018 Stuttgart

Referenten:
Prof. Dr. med. Jutta Hübner, Integrative Onkologie
Dr. med. Dr. rer. nat. Patrizia Marini, Strahlentherapeutin
Dr. med. Ulrike Schwinger, Onkologin
Ute Engel, Psychoonkologin
Tobias Wozniak, Tanztrainer

Teilnahme:
Kostenfrei für Patienten und Ihre Partner - wir bitten um verbindliche Anmeldungen

(Kosten für Anreise und Unterkunft können Mitglieder von Selbsthilfegruppen im Rahmen der Selbsthilfeförderung bei der Krankenkasse beantragen.)

Lust mitzumachen?

Das ausführliche Programm und die Anmeldeunterlagen können Sie hier herunterladen.

Anmeldung per E-Mail an:
mvz-ukt -|- @ -|- diak-stuttgart.de
oder per Post an:
MVZ-UKT-GmbH
Frau Nadine Deeg
Lerchenstr. 27
70176 Stuttgart

Ansprechpartner:
Tobias Wozniak
Vorbergstraße 7
10823 Berlin
0179/54 19 478
tanzen-perspektiven -|- @ -|- web.de
www.dein-tanzlehrer.berlin

Wir freuen uns auf Sie!

drucken

Vortrag: Lymphdrüsenkrebs (Lymphome) und Leukämien (CLL) - neue Therapien Donnerstag 19. Juli 2018, 17.00 Uhr - 18.00 Uhr Hörsaal


Referent:

Prof. Dr. Jochen Greiner
Chefarzt Hämatologie und Onkologie

Weitere Informationen und das gesamte Programm unserer Vortragsreihe zum Thema Gesundheit können Sie hier herunterladen.

Wenn Sie das Programm regelmäßig erhalten möchten, können Sie dies unter Telefon 0711 991-1045/-1046 oder per Mail info@diak-stuttgart.de anfordern.

drucken

Kontakt

Unternehmenskommunikation

Telefon: 0711 991 1045/1046
Telefax: 0711 991 1049

presse@diak-stuttgart.de

Gesundheitsmagazin Vortragsreihe im Diakonie-Klinikum Programm 2018-1
Download Gesundheitsmagazin 2018-1